Aus Erfahrung und Überzeugung

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Geld abseits komplexer Finanzprodukte dynamisch und sicher anlegen können und wie Sie Ihre private Vorsorge so noch mit einer glücklichen Zeit verbinden können.

Vielleicht geht es Ihnen wie mir selbst noch vor einigen Jahren. Ich war vom Thema Kapitalanlage und Altersvorsorge völlig frustriert und suchte nach einer einfachen und sicheren Form der Vorsorge.

  • Haben auch Sie kein Vertrauen mehr in die komplizierten Produkte ihrer Bank- und Versicherungsberater?
  • Befürchten Sie auch, dass das staatliche Rentensystem auf Dauer nicht mehr das leisten kann, was es verspricht?
  • Glauben Sie nicht auch, dass es einen besseren Weg geben sollte, sein Geld anzulegen – für jeden leicht nachvollziehbar und verständlich?
  • Suchen Sie auch nach einer Anlage, die Sie ruhig schlafen lässt, weil alle Werte jederzeit greifbar sind – eine Anlage zu deren Erfolg Sie vielleicht sogar selber beitragen können?

Auch ich war mit meiner Familie vor einigen Jahren an genau diesem Punkt. Nach einem persönlichen, familiären Schicksalsschlag waren wir gezwungen, uns Gedanken über die finanzielle Zukunft und Absicherung unserer Familie zu machen.

Die Kapitalanlageprodukte, die man uns einige Jahre zuvor empfohlen hatte, hatten aufgrund des Zusammenbruchs der Börsen in den Jahren Jahr 2000 bis 2003 nicht die erhofften Renditen erwirtschaftet und waren zum Teil sogar wertlos geworden. Diese Erkenntnis traf uns zu einer Zeit, in der wir wussten, dass uns mit geringeren Einnahmen und einer unzureichenden Vorsorge schwere Zeiten bevorstehen würden.

Gemeinsam trafen wir in unserer Familie die Entscheidung, unsere finanzielle Vorsorge von nun an selber in die Hand zu nehmen.

Dabei kam uns unsere eigene, inzwischen langjährige berufliche Erfahrung in den Bereichen Immobilien, Finanzen und Börse zugute. Nachdem wir eine Liste mit Kriterien festgelegt hatten und viele Produkte anhand dieser Kriterien überprüft hatten, war für uns schnell klar, dass die üblichen Bank- und Versicherungsprodukte für uns nicht mehr in Frage kommen würden. Zu wenig transparent, zu hohe Nebenkosten, zu unflexibel – zusammengefasst für unsere Zwecke zu teuer und zu unsicher!

Aufgrund der großen Erfahrung, die wir in unserem beruflichen Umfeld bereits mit dem Thema Immobilien gesammelt hatten, stand natürlich auch diese Möglichkeit der Geldanlage schnell im Fokus unserer Überlegungen.

Allerdings erschien uns zunächst auch der Kauf einer Immobilie als zu unsicher für unsere Zwecke. Aufgrund der langen Mietverhältnisse, dem Mieterschutz und der Angst vor Mietausfällen war uns auch eine Eigentumswohnung als Kapitalanlage zu riskant und zu unflexibel. Wir hatten Angst davor, in wirtschaftlich unsicheren Zeiten mit Mietausfällen rechnen zu müssen oder im Notfall durch den Verkauf einer langfristig vermieteten Wohnung erhebliche finanzielle Nachteile in Kauf nehmen zu müssen.

Erst ganz am Ende all dieser Überlegungen, nachdem wir uns über die unterschiedlichsten Modelle informiert haben und unzählige Zettel mit Notizen und Berechnungen voll geschrieben hatten, kamen wir auf eine Idee, die perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten war…

Es handelt sich dabei um das Konzept einer Ferienimmobilie in Deutschland als Kapitalanlage und Altersvorsorge.

Dies kombiniert in einer genialen Weise die Werthaltigkeit einer normalen Eigentumswohnung mit der für uns so wichtigen Sicherheit und Flexibilität. Zu langfristigen Mietausfällen durch Mietrückstände kann es hier nicht kommen, da Mieter im Voraus bezahlen und maximal wenige Wochen am Stück bleiben. Weiterhin besteht durch das Fehlen eines Dauermietverhältnisses jederzeit die Möglichkeit, die leere Wohnung zu veräußern.

Für uns stellt dies den perfekten Kompromiss all unserer angesetzten Kriterien dar. Wir sind ausreichend flexibel, haben eine stabile Wertsteigerung, solide Erträge und auch in Krisenzeiten einen stets greifbaren Wert.

Weiterhin ergibt sich aus dieser Form der Kapitalanlage noch ein weiterer Vorteil, den wir erst im Laufe der Zeit richtig zu schätzen gelernt haben. Durch einen spürbaren Einschnitt in unser Leben war uns auf schmerzhafte Art und Weise vor Augen geführt worden, dass man bei aller Vorsorge für die Zukunft, nicht vergessen sollte sein Leben auch zu genießen und zu leben.

Die Ferienwohnung, die wir zunächst als Kapitalanlage kauften, bot uns dazu die Möglichkeit. Insbesondere in der Nebensaison hatten wir häufig die Gelegenheit unsere eigene Wohnung für kostenlose Urlaube zu nutzen. Auf diesem Wege hat unsere Familie gemeinsam viele glückliche und sorgenfreie Tage an der Ostseeküste verbringen können, die unserer ganzen Familie viel Kraft für den Alltag gegeben haben. Wir nennen das heute die „emotionale Rendite“ unserer Ferienwohnung.

Wenn ich Ihnen heute also zu einer Ferienimmobilie als Kapitalanalge und Altersvorsorge rate, dann nicht nur aus eigener langjähriger privater und beruflicher Erfahrung, sondern auch aus ehrlicher, persönlicher Überzeugung!